News-Archiv

Alle News in absteigender Reihenfolge.

Kurzbericht zum 29. Goderner Osterduathlon am Ostermontag, 22.04.2019

Warum bei Nieselregen auf „Malle“ Kilometer schrubben, wenn man in Godern bei Schwerin bei herrlichen Wetterbedingungen einen knackigen Wettkampf absolvieren kann? Das sagten sich knapp 60 Teilnehmer beim nun mittlerweile 29. Goderner Osterduathlon und gingen über die Distanzen 2,5/18/2,5 an den Start. Vor einem Jahr durch Eis und Schnee noch die kurzfristige Absage der Veranstaltung, in diesem Jahr Sonne und Temperaturen um die 20 Grad.  Durch die immer aufwendigeren behördlichen Genehmigungen, ein neuer Schritt für den Veranstalter Tri-Sport Schwerin e.V., den Osterduathlon erstmalig als reinen Cross Duathlon auszuschreiben. Die Resonanz der Teilnehmer zu Strecke und Organisation war sehr positiv, waren doch beim Laufen einige knackige Anstiege zu bewältigen, weicher Sand beim Radfahren machte die Sache nicht leichter. Aber so sollte es sein.  Ein eingespieltes Org.-team mit vielen Helfern des Vereins machte die Sache rund.

Sportlich konnte sich der Verein Tri-Sport Schwerin sowohl über den Sieg bei den Damen als auch bei den Herren freuen. Anja Wittwer und Dennis Kruse siegten mit eindeutigem Vorsprung. Die Zeit von Anja, 1:08:40 und die Siegerzeit von Dennis, 57:33, stehen auf der neuen Strecke nun für ein Jahr als Bestmarke. Als zweite kam bei den Damen Anke Hennecke in 1:11:27 vor Kathrin Lampe vom SKV Müritz in 1:18:46 ins Ziel. Alexander Au von der HSG Uni Greifswald wurde in einem packenden Duell in der Zeit von 1:00:28 zweiter vor Alexander Dittrich von der TC FIKO Rostock, der nur 24 Sekunden langsamer war.

Hervorzuheben ist die tolle Leistung von Alfred Mahnke von der HSG Uni Greifswald. Mittlerweile TM 70, Finish in 1: 36:51! Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten.

Die kompletten Ergebnisse sind über www.tollense-timing.de einsehbar.

Eine Stunde vor dem Start der Erwachsenen wurde ein Kinder-Duathlon und für die ganz kleinen ein Lauf durchgeführt. Hier ging es mit viel Ehrgeiz aber auch Spaß um Platzierungen und die begehrten Schokoosterhasen. Knapp 30 Kinder gingen hier an den Start.

Der Tri-Sport Schwerin e.V. freut sich auf den Osterduathlon 2020 und in diesem Jahr am 30.Juni auf den 31. Schlosstriathlon in der Innenstadt von Schwerin.

Volkmar Müller

Ein tapferes kleines Grüppchen hat die Fahne des TriSport aufrecht gehalten beim diesjährigen Frühjahrsputz. Dafür sein vor allem Toralf, Andreas, Anne und den auf dem Foto zu sehenden Kids gedankt. Wir waren mit der Idee des "Plogging" am Zippendorfer Strand unterwegs. Dort findet man nun 1265 Zigarettenkippen weniger und noch einiges an Müll.

Vielleicht können wir bei nächster gelegenheit mehr Leute für den neuen Trendsport "Plogging" begeistern?!

Der 3. Schweriner Seentrail am 23. März konnte sich in diesem Jahr mehr als sehen lassen. Bei schönem Frühlingswetter starteten 320 Läufer*innen beim schönsten, nachhaltigsten und herausfordensten Lauf im Norden. Auswertung, Filme, Fotos gibt es unter: www.schweriner-seentrail.de.

Wir danken allen Helfer*innen, die dazu beigetragen haben, dass der Lauf so gut funktioniert hat und ein wahres Fest war. Vielen Dank!

TV Schwerin hat das Lauftraining am Dienstag besucht und einen sehenswerten Bericht erstellt:

Anspruchsvolle Schwimmprogramme sowie viele gemeinsame harmonische Stunden prägten auch 2019 das Schwimmlager unseres Vereins vom 15.03.-17.03.2019 im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) in unserem Nachbarbundesland Brandenburg.

Die begehrten Teilnehmerplätze waren wieder mal ausgebucht und die schwimmerische Saisonvorbereitung war ein weiterer Schritt den sportlichen Zielen diesen Jahres näher zu kommen.

Im letzten Jahr ist er wegen widriger Wetterverhältnissen ausgefallen. Das passiert dieses Jahr - hoffentlich nicht. Unser traditioneller Oster-Cross-Duatlon geht in die nächste Runde. Ausschreibung und weitere Infos hier.

Viele zu selten feiern wir die Erfolge unserer Sportler. - Hier fangen wir damit an!

Lasse Rohrbeck und Julius Porthun gewinnen jeweils ihre Wertung des SchülerCups 2018. Lasse Rohrbeck schafft zudem den Sprung in den D-Leistungskader und erhält dafür vom Verein eine Ausstattungsprämie in Höhe von 250 Euro.

Herzlichen Glückwunsch dafür!

Der Vorstand bedankt sich für die konstruktiven Teilnahmen an der Mitgliederbefragung. Wir haben einiges an Lob, aber auch gute Anregungen bekommen, die wir nach und nach aufgreifen werden. Vielen Dank dafür.

Natürlich ist es auch jederzeit weiterhin möglich uns zu sagen, was euch auf dem Herzen liegt in Sachen TriSport Schwerin. Dann gerne auf dem bekannten Weg per Mail oder Telefon.

Zum Weihnachtsfest gibt's die passenden blauen und äh, dunkelfliederfarbenen, Badekappen für alle erwachsenen Vereinsmitglieder.

Auf der Unterseite "Wettkämpfe" findet ihr die Informationen bzw. Links zu unseren vier tollen Wettkämpfen, die der Verein so ausrichtet. Los geht es am 23. März mit dem Schweriner Seentrail, Osterduathlon, Schlosstriathlon und Schlossschwimmen folgen dann. Bis Anfang August also ne ganze Menge los...

Völlig unerwartet ist Eckhard Schimansky in der letzten Woche verstorben. Er war...

Seit Anfang Dezember steht sie wieder die Internetseit des TriSport Schwerin. Wir füllen die Seiten noch nach und nach. Aber man kann uns im world wide web wieder finden, und kontaktieren und - ganz wichtig - auch untereinander wieder kommunizieren. Das ist doch mal was...